• KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60€.

  • KOSTENLOSE GESCHENKVERPACKUNG UND GESCHENKKARTE.

Paint a Smile
Paint a Smile
Farben zum Heilen und Stimulieren

Weil Malen mit Farben auch glücklich macht und beruhigt, unterstützt Caran d’Ache die Stiftung Paint a Smile. Ihr Ziel ist es, die Wände von Alten- oder Pflegeeinrichtungen und Spitälern durch Wandfresken ein wenig freundlicher zu gestalten. Jedes Jahr spendiert Caran d’Ache den

Künstlern der Stiftung die erforderlichen Malfarben, damit sie in Abstimmung mit den medizinischen Fachkräften die Dekorationen, die ihnen vorschweben, in echte Kunstwerke mit therapeutischer Wirkung verwandeln können.

Mit Paint a Smile teilen

 

Cartooning for Peace
Cartooning for Peace
Mit dem Stift gegen Gewalt
 
Wenn sich Zeichner für die Achtung von Kulturen und Menschenrechten engagieren, wird Caran d’Ache dies unterstützen. In diesem Zusammenhang fördert das Maison die Stiftung «Cartooning for Peace», die sich die Förderung der Meinungs- und Ausdrucksfreiheit auf die Fahnen geschrieben hat.

Eine schöne Chance für die Genfer Manufaktur, ihre Geschäftstätigkeit mit Verantwortungsbewusstsein zu koppeln.
 
Internationales Komitee vom roten Kreuz (IKRK)
Internationales Komitee vom roten Kreuz (IKRK)
Ein Stift für eine bessere Zukunft

Schreiben und Zeichnen schafft vor allem Verbindungen. Darum bringt Caran d’Ache in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ein Schreibgerät in limitierter Edition heraus. Sein Verkaufserlös unterstützt Familienzusammenführungen, um die sich die Genfer Institution vor Ort in Syrien bemüht. Dies ist die erste gemeinsame Aktion von Caran d’Ache und IKRK, mit dem beide Partner ihren gemeinsamen humanitären Werten einen konkreten Ausdruck verleihen möchten.

Das humanitäre Projekt des IKRK unterstützen
Haute école d’art et de design genève (HEAD)
Haute école d’art et de design genève (HEAD)
Caran d’Ache-Preis für die HEAD

Kunsthochschulen sind Talentschmieden, in denen sich Innovationen voll entfalten können. Eine Partnerschaft zwischen Caran d’Ache und der Genfer Kunst- und Designhochschule HEAD war da nur natürlich. Heute schlägt sich diese in Vitrinen-Kooperationen nieder, aber auch in der Verleihung von Preisen. Jedes Jahr werden die Werke junger diplomierter Künstler ausgezeichnet, deren Arbeit auf malerischen Ausdruck ausgerichtet ist.
 
École supérieure de bande dessinée et d’illustration (ESBDI)
École supérieure de bande dessinée et d’illustration (ESBDI)
Preis Caran d’Ache + ESBDI

Die Förderung junger Talente lag Caran d’Ache immer schon sehr am Herzen. Im Rahmen der seit 2017 bestehenden Partnerschaft mit der Hochschule für Comic-Zeichnen und Illustrieren (ESBDI) kommt dieses Engagement in vollem Umfang zum Tragen, denn hier geht es um Kreativität und Zeichentechnik. Darüber hinaus erhält auch hier jedes Jahr ein/e Studierende/r der Hochschule einen Preis für seine/ihre Arbeiten.
 
Stiftung l’Hermitage
Stiftung l’Hermitage
Schöne Kunst für alle

Museen sind unumgängliche Schnittstellen, an denen sich Kunst und Publikum begegnen. Sie befeuern auf wunderbare Weise unsere Fantasie. Durch Kreativ-Workshops, Führungen und Events möchte Caran d’Ache die Erkundung dieser Vorstellungswelten fördern. Deshalb ist unsere Manufaktur seit 2011 Partner der Fondation de l’Hermitage und unterstützt die Aktivitäten dieser Einrichtung. So können Museumsbesucher etwa ihren Aufenthalt durch neue kreative Erfahrungen verlängern. Dabei lassen sie sich von Techniken oder Themen inspirieren, welche die von der Stiftung ausgestellten Maler entwickelt haben.
 

Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (ETHL)
Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (ETHL)
Wo Kunst und Wissenschaft verschmelzen 

Wie verwandelt man eine banale Fussgängerunterführung in ein mitreissendes Kunsterlebnis? Ganz einfach: mit Farbe! So hat jedenfalls ETHL-Dozent Giordano Favi diese Frage beantwortet und einen der unterirdischen Hauptzugänge zum berühmten Campus in Lausanne entsprechend umgestaltet. Er nutzte die Geometrie der Räume und ging dabei vom Mittelpunkt aus. Der Mathematiker hat sich einen Regenbogen aus 24 Farben ausgedacht, in dem Zitate, Formeln und Symbole friedlich koexistieren. Auf diese Weise hat er einen grauen Ort in eine Stätte des Lebens verwandelt und gleichzeitig bewiesen, wie viel die Kunst der Wissenschaft und der Verstand der Vorstellungskraft verdankt. Dieses Projekt konnte mit der Unterstützung von Caran d’Ache realisiert werden.
 
Besuch in der Unterführung des ETHL-Campus

Swiss madeSwiss made

Unsere Schreibgeräte und Farbprodukte werden seit 1915 in unseren Genfer Werkstätten hergestellt.

LieferungLieferung

Gratis-Lieferung ab 60€.
Rücksendung innerhalb von 14 Tagen möglich.

INFO COVID-19: Rücksendung bis 30 Tage verlängert.

Gesicherte ZahlungGesicherte Zahlung

Visa, Mastercard, Paypal.

KundenserviceKundenservice

Montags bis freitags von 10.00 – 19.00 Uhr und samstags von 10.00 – 17.00 Uhr. 

+41 (0) 848 558 558

(Anruf aus der Schweiz: zum Ortstarif. Anruf aus dem Ausland: internationaler Tarif des Telecomanbieters.)

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.