• KOSTENLOSE GESCHENKVERPACKUNG, GESCHENKKARTE & LIEFERUNG AB 60€.

© Succession Yves Klein c/o ADAGP, Paris ; © bpk / Charles Wilp

Caran d’Ache + Klein Blue®: eine Begegnung rund um das unendliche Blau


Seit 1915 lässt Caran d’Ache seine Liebe zur Farbe in Schreib- und Zeichengeräte der Spitzenklasse einfliessen. Mit der aussergewöhnlichen Kollektion Caran d’Ache + Klein Blue® präsentiert die Genfer Manufaktur Kunst in ihrer reinsten Form und zollt dem französischen Künstler Yves Klein Tribut. Einzigartiges, jahrhundertealtes Handwerk und das Savoir-faire des Traditionsunternehmens ermöglichten ihre Realisierung.

Caran d’Ache und Yves Klein sind in mehrfacher Hinsicht eng verbunden: Beide sind fasziniert von Farbe, haben Zeichnen oder Schreiben zu ihrer Ausdrucksform erkoren, beide wollen die Arbeit, die Ideen und die Persönlichkeit des Künstlers in Ehren halten.
xp_img_alt
Passion für Farbe in ihrer reinsten Form

Das für seine Monochromie weltbekannte Ausnahmetalent Yves Klein hat ganze Generationen inspiriert – so sehr prägte seine Sicht der Kunst die Geschichte. Sein monumentales Werk verleiht der Farbe eine spirituelle Dimension. Blau ist seine Lieblingsfarbe, jener unverkennbare, unverwechselbare Blauton, den er selbst IKB (International Klein Blue) taufte. Dieses tiefe, abstrakte, besonders satte Ultramarinblau hat etwas Unendliches.
Yves Klein pflegt viele Ausdrucksformen: Er schreibt mit Füllfederhalter oder Kugelschreiber und zeichnet mit Farb- oder Bleistiften. Diese grenzenlose Kreativität wurde von Caran d’Ache aufgegriffen und hat bereits Generationen erfolgreich mit einer breiten Palette immer neuer Schreibgeräte und Farbtöne versorgt.

Die Expertise des Maison fiel dem Yves Klein-Archiv ins Auge und ermöglichte Caran d’Ache, die Tiefe von IKB umfassend auszuloten: Entstanden ist eine neue limitierte Kollektion mit sieben Kultprodukten des Genfer Maison im «unendlichen» Blau: Caran d’Ache + Klein Blue®.

Sieben Kultprodukte im «unendlichen» Blau 

Um an das Vermächtnis von Yves Klein zu erinnern, präsentieren sich sieben Kultprodukte von Caran d'Ache im „unendlichen“ Blau. Diese Kollektion feiert die Kreativität in all ihren Formen. In dieser Kollektion verbinden sich die Schönheit und die Kraft von Ultramarinblau mit dem Savoir-faire des Maison Caran d'Ache zu einer besonders ästhetischen und leidenschaftlichen Hommage an Yves Klein.
Schreibwaren- und Designliebhaber werden sich über die Bleistifte in IKB freuen, die einzeln als Maxistift oder als Viererpack angeboten werden.
xp_img_alt
Die Stifte unterschiedlicher Grösse in Swiss Made-Qualität passen in die ikonische Spitzmaschine, die ebenfalls in Klein Blue erstrahlt und auf 5.000 Exemplare limitiert ist.
xp_img_alt
Der unverzichtbare 849 Kugelschreiber hüllt sich in das neue tiefe Blau und wird mit der Signatur des Künstlers versehen. Entsprechend dazu ist der Stift mit der berühmten Goliath-Patrone mit blauer Tinte ausgestattet und eignet sich für ausgiebige Schreibprojekte.
Die innovative Silhouette, die unvergleichlichen technischen Eigenschaften und die Vielfalt der verwendbaren Minen machen den Druckbleistift von Caran d’Ache seit 1929 unverwechselbar. Der Stift eignet sich perfekt zum Schreiben, Zeichnen und Skizzieren und begeistert über Generationen hinweg Architekten, Ingenieure und Designer. In der „Caran d’Ache + Klein Blue®“ Ausführung zeigt sich der Druckbleistift mit Details in Schwarz und Silber. Neben einer Graphitmine sind in der dazugehörigen Metallschachtel passend zu der Kollektion drei Aquarell-Minen in „Klein Blue“ dabei.
xp_img_alt
Doch nichts verkörpert das Spiel mit Licht und Schatten besser als die Haute-Ecriture-Schreibgeräte der Linie Léman, die für die aktuelle Kollektion ebenfalls neu interpretiert wurden. Die Handwerksmeister des Maison Caran d’Ache verstehen sich vortrefflich auf die Kunst der Lackierung, die durch das matte Ultramarinblau des Schafts der Kugelschreiber und Füllfederhalter noch edler wirkt.
xp_img_alt
Die beiden sorgfältig verarbeiteten Schreibgeräte verbinden beispiellosen Schreibkomfort mit einem modernen Look. Der Füllfederhalter besticht durch eine Feder aus 18 Karat Gold. Das edle Set wird durch hochwertige Tinte und eine attraktive Geschenkbox komplettiert.
© bpk / Charles Wilp
© bpk / Charles Wilp

Über Yves Klein

Yves Klein, wurde 1928 in Nizza geboren und wollte zunächst Judoka werden. 1954 wandte er sich endgültig der Kunst zu und begann sein «monochromes Abenteuer». Getrieben von der Idee, «die Farbe aus dem Gefängnis der Linie zu befreien», wandte sich Yves Klein der Monochromie zu, denn für ihn war dies die einzige Malweise, um «zu sehen, was das Absolute an Sichtbarem zu bieten hat».
In seinem Streben nach dem Körperlosen und Unendlichen macht Yves Klein die Farbe Ultramarinblau zu seinem Vehikel. Von diesem mehr als blauen Blau, dass er IKB nennen sollte (International Klein Blue), geht eine vibrierende Farbigkeit aus, die nicht nur den Blick des Betrachters anzieht: Es ist der Geist, der durch die Augen sieht.
Von Mai 1954 bis zum 6. Juni 1962, dem Tag seines Todes, lebte Yves Klein ein Leben voller Leidenschaft und erschuf ein Werk von glühender Intensität, das seine Epoche prägen sollte. Sein Glanz fasziniert uns bis heute.

 
Caran d’Ache + Klein Blue®

Swiss madeSwiss made

Unsere Schreibgeräte und Farbprodukte werden seit 1915 in unseren Genfer Werkstätten hergestellt.

LieferungLieferung

Gratis-Lieferung ab 60€.
Rücksendung innerhalb von 14 Tagen möglich.
 

Gesicherte ZahlungGesicherte Zahlung

Visa, Mastercard, Paypal.

KundenserviceKundenservice

Montags bis freitags von 10.00 – 19.00 Uhr und samstags von 10.00 – 17.00 Uhr. 

+41 (0) 848 558 558

(Anruf aus der Schweiz: zum Ortstarif. Anruf aus dem Ausland: internationaler Tarif des Telecomanbieters.)

Durch weiteres Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die helfen, Ihnen auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmte Werbung anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen.