Engagement

Das Maison Caran d’Ache setzt sich fortwährend engagiert und verantwortungsbewusst dafür ein, die Natur und ihre Ressourcen zu erhalten, indem es den Menschen in den Mittelpunkt seiner Entwicklungen stellt.

Seit das Unternehmen 1915 gegründet wurde, durchläuft Caran d’Ache eine glänzende Entwicklung, die auf den Kriterien der Schweizer Verlässlichkeit basiert, wobei die Produktion in Genf konzentriert ist. Die Manufaktur steht für kontinuierlich gute Praktiken hinsichtlich Zusammenleben, Umwelt und Wirtschaft, sowohl firmenintern als auch im regelmässigen Austausch mit Lieferanten und Dienstleitern.

Als sensibles und verantwortungsbewusstes Unternehmen ist Caran d’Ache im Besitz verschiedener Auszeichnungen für nachhaltige Entwicklung, darunter die Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 14001 für qualitativ hochwertige Produktion und Umweltmanagement, die FSC®- und PEFC™-Zertifizierung für Holz aus nachhaltiger Bewirtschaftung oder die “Kimberley Process”-Zertifizierung für “konfliktfreie” Diamanten.

Durch Aktionen zur optimalen Nutzung von Energiequellen und durch die Verarbeitung von Metallen im geschlossenen Kreislauf wird auf die Umwelt Rücksicht genommen. Ausserdem verzichtet die Manufaktur auf Lösungsmittel für Lacke und auf flüchtige organische Verbindungen (volatile organic compounds, VOCs), die durch neue, auf Wasserbasis entwickelte Lacke ersetzt wurden.

Dank dieser langfristigen Perspektive gelingt es dem Maison Caran d’Ache, ein Gleichgewicht zwischen einer ethisch korrekten Unternehmensführung und dem Erhalt höchster Qualität herzustellen.